Thomas Sydow  ·  paintings and objects

  Vom Sinnhaften zum Sinnlichen.

Am Anfang der künstlerischen Entwicklung stand die Faszination für die Formgebungen
in Natur und Landschaft. Von verkohlten Baumrinden, Vogelfederstrukturen,
Insektenflügeln und Schlangenhäuten, führte die Wahrnehmungsreise zu
den verkarsteten, multicolorierten Landschaftsstrukturen des australischen Outbacks.

Inspiriert von dergestalt multipler Farb- und Formgebung entstehen
die abstrakten Kunstwerke von Thomas Sydow.

Das Auftragen mehrerer Farbschichten über eine zuvor entwickelte abstrakte Form
ist der Ausgangspunkt für die zeitlich überaus aufwendige Technik des Sgrafitto.
Mit der Spitze einer feinen Nadel werden nunmehr Teile der jeweils letzten Ölfarbfläche
entfernt. Es entstehen dreidimensionale, farblich oszillierende Wirkungen,
die in Verbindung mit den entstehenden abstrakten Formen eine faszinierende
räumliche Tiefe entwickeln.

From Sense to Sensuality

At the origin of his artistic development lay a fascination for design of nature and natural landscape. From charred tree barks, bird feather structures, insect wings and snake skins the artistic journey led to the vast, barren, multi-coloured landscape of the Australian Outback.

Inspired by such striking diversity in colour and shape Thomas Sydow creates his abstract works of art.

The application of several layers of paint over of a previously developed abstract shape is the starting point for the incredibly time-consuming technique of Sgraffito. With the tip of a fine needle parts of the last layer of paint are removed. This results in three dimensional, colorful-oscillating effects which develop, in conjunction with the abstract shapes, a compelling spatial depth.